Zitronenmousse mit Shortbread – Ganz ohne Backen

von | 18. August 2019 | Rezepte, Süß

Im Sommer keine Lust auf Backen aber dennoch Gelüste nach etwas Süßem? Dann können wir Dir mit dem nachfolgenden Rezept für eine fruchtige Zitronenmousse mit Shortbread sicher weiter weiterhelfen. Für das Rezept benötigst Du nur wenige Zutaten, es erfordert wenig Zeitaufwand und kann ganz ohne Backen zubereitet werden. Wir wünschen gutes Gelingen und einen guten Appetit!

SchwierigkeitAnfänger

Menge1 Portion
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit1 stdGesamtzeit1 std 10 min

 340 g Frischkäse
 240 g Sahne
 225 g Puderzucker
 90 g Shortbread (oder Butterkekse)
 1 Zitrone
 Salz

1

Die Zitrone in der Mitte aufschneiden und beiseite legen.

2

Die Sahne in einer Schüssel steif schlagen und das Shortbread fein zerbröseln.

3

Den Frischkäse in einer separaten (großen) Schüssel mit dem Handmixer aufschlagen, bis dieser fluffig geworden ist.

4

Puderzucker und Salz unter Rühren hinzugeben, die Zitrone ausdrücken und den Saft ebenfalls unterrühren.

5

Nun die Schlagsahne mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben, bis sich alles verbunden hat.

6

Die Shortbread-Brösel auf vier Gläser verteilen und etwas für die Garnitur übriglassen.

Tipp: Die Brösel können auch auf mehrere Schichten aufgeteilt werden.

7

Anschließend das Zitronenmousse in die Gläser füllen, glatt streichen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

8

1 Stunde (Klicken, um Timer zu starten)

9

Das gekühlte Mousse aus dem Kühlschrank holen und vor dem Servieren mit den restlichen Bröseln, einer Zitronenscheibe und ggf. mit etwas Schlagsahne garnieren.

Zutaten

 340 g Frischkäse
 240 g Sahne
 225 g Puderzucker
 90 g Shortbread (oder Butterkekse)
 1 Zitrone
 Salz

Zubereitung

1

Die Zitrone in der Mitte aufschneiden und beiseite legen.

2

Die Sahne in einer Schüssel steif schlagen und das Shortbread fein zerbröseln.

3

Den Frischkäse in einer separaten (großen) Schüssel mit dem Handmixer aufschlagen, bis dieser fluffig geworden ist.

4

Puderzucker und Salz unter Rühren hinzugeben, die Zitrone ausdrücken und den Saft ebenfalls unterrühren.

5

Nun die Schlagsahne mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben, bis sich alles verbunden hat.

6

Die Shortbread-Brösel auf vier Gläser verteilen und etwas für die Garnitur übriglassen.

Tipp: Die Brösel können auch auf mehrere Schichten aufgeteilt werden.

7

Anschließend das Zitronenmousse in die Gläser füllen, glatt streichen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

8

1 Stunde (Klicken, um Timer zu starten)

9

Das gekühlte Mousse aus dem Kühlschrank holen und vor dem Servieren mit den restlichen Bröseln, einer Zitronenscheibe und ggf. mit etwas Schlagsahne garnieren.

Zitronenmousse mit Shortbread