Zimtschnecken aus Mürbeteig – Gebäck für Zwischendurch

von | 19. April 2019 | Rezepte, Süß

Ihr seid auf der Suche nach einem schnell zubereiteten Gebäck für die nächste Kaffeerunde mit Freunden und Verwandten? Dann werden Euch diese Zimtschnecken aus Mürbeteig bestimmt überzeugen! Sie sind einfach in der Zubereitung und eignen sich sowohl als Beilage zum Kaffeetrinken als auch als kleiner süßer Snack für Zwischendurch. Probiert sie gerne einmal aus. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbacken!

SchwierigkeitAnfänger

Menge1 Portion
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit30 min

 250 g Mehl
 150 g Butter
 75 g Puderzucker
 25 g Zucker
 5 g Zimt
 1 Ei

1

Mehl, Puderzucker, Butter, Vanilleschoten-Extrakt und Ei mit den Händen zu einem Teig verkneten.

2

Den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Der Teig sollte am Ende eine Dicke von ca. 3mm haben.

3

Die Kanten des Teigs mit einem scharfen Messer glatt schneiden.

4

Den Zimt mit dem Zucker mischen und den Teig gleichmäßig damit bestreuen.

5

Mit einer Teigrolle über den Teig rollen, damit die Zimt-Zucker Mischung besser an diesem haften bleibt.

6

Den Teig nun von der Längsseite her unter leichtem Druck aufrollen und für 15 Minuten in den Kühlschrank legen.

7

15 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

8

In der Zwischenzeit den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

9

Den Teig aus dem Kühlschrank holen und in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden.

10

Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 10 Minuten backen.

11

10 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

12

Die Zimtschnecken aus dem Ofen holen und vor dem Verzehr etwas abkühlen lassen.

Zutaten

 250 g Mehl
 150 g Butter
 75 g Puderzucker
 25 g Zucker
 5 g Zimt
 1 Ei

Zubereitung

1

Mehl, Puderzucker, Butter, Vanilleschoten-Extrakt und Ei mit den Händen zu einem Teig verkneten.

2

Den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Der Teig sollte am Ende eine Dicke von ca. 3mm haben.

3

Die Kanten des Teigs mit einem scharfen Messer glatt schneiden.

4

Den Zimt mit dem Zucker mischen und den Teig gleichmäßig damit bestreuen.

5

Mit einer Teigrolle über den Teig rollen, damit die Zimt-Zucker Mischung besser an diesem haften bleibt.

6

Den Teig nun von der Längsseite her unter leichtem Druck aufrollen und für 15 Minuten in den Kühlschrank legen.

7

15 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

8

In der Zwischenzeit den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

9

Den Teig aus dem Kühlschrank holen und in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden.

10

Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 10 Minuten backen.

11

10 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

12

Die Zimtschnecken aus dem Ofen holen und vor dem Verzehr etwas abkühlen lassen.

Zimtschnecken

Soziale Netzwerke

TreeBox Newsletter

Unser Unternehmenswald

Unser Unternehmenswald