Vegetarische Bohnen Enchiladas – Mexikanisch würzig

von | 18. Oktober 2018 | Herzhaft, Rezepte |

Tacos, Quesadillas, Fajitas, Enchiladas… da kann man schon mal durcheinander kommen. Alle genannten Gerichte sind grundverschieden, haben jedoch mindestens eine gemeinsame Zutat: Tortillas aus Maismehl. Diese runden Fladen kommen in der mexikanischen bzw. in der Tex-Mex Küche aufgrund ihrer Vielseitigkeit regelmäßig zum Einsatz. Auch wir sind begeistert von Ihnen und haben uns deshalb an komplett vegetarische Bohnen Enchiladas gewagt. Das nachfolgende Rezept könnt Ihr natürlich gerne nach Belieben abändern. So eignet sich als weiteres Gewürz z.B. Kreuzkümmel, Korianderblätter oder gemahlener Koriander. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wir wünschen guten Appetit!

SchwierigkeitAnfänger

Menge1 Portion
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit30 minGesamtzeit50 min

 6 Tortilla Wraps
 800 g Kidneybohnen
 300 ml passierte Tomaten
 80 g geriebenen Käse (z.B. Cheddar)
 3 Knoblauchzehen
 2 Schalotten
 ½ TL Chilipulver
 Salz
 Pfeffer
 Oregano
 Thymian
 Paprikapulver

1

Die Schalotten würfeln und die Knoblauchzehen klein schneiden.

2

Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

3

Den Knoblauch hinzufügen und für weitere 2 Minuten braten.

4

Die Kidneybohnen abtropfen und kurz unter laufendem Wasser abwaschen. 400g der Bohnen mit einem Kartoffelstampfer o.ä. grob zerdrücken.

5

Anschließend alle Bohnen sowie 3/4 der passierten Tomaten in die Pfanne geben und solange bei mittlerer Hitze mitköcheln, bis die komplette Masse erhitzt ist.

6

Nun mit Chilipulver, Paprikapulver, Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer je nach Geschmack würzen.

7

Während die Füllmasse etwas abkühlt, eine rechteckige Ofenform einfetten und den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

8

Nun jeweils 1/6 der Masse auf einen Wrap geben und diesen anschließend aufrollen (Die Enden bleiben offen). Mit der offenen Seite nach unten in die Form legen.

9

Nun die restlichen passierten Tomaten auf den Enchiladas verteilen und den geriebenen Käse darüberstreuen.

10

Die Form in den Ofen geben und für ca. 20 Minuten backen oder solange bis die Enchiladas goldbraun sind.

11

20 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

12

Die Enchiladas aus dem Ofen holen und vor dem Servieren etwas auskühlen lassen.

Zutaten

 6 Tortilla Wraps
 800 g Kidneybohnen
 300 ml passierte Tomaten
 80 g geriebenen Käse (z.B. Cheddar)
 3 Knoblauchzehen
 2 Schalotten
 ½ TL Chilipulver
 Salz
 Pfeffer
 Oregano
 Thymian
 Paprikapulver

Zubereitung

1

Die Schalotten würfeln und die Knoblauchzehen klein schneiden.

2

Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

3

Den Knoblauch hinzufügen und für weitere 2 Minuten braten.

4

Die Kidneybohnen abtropfen und kurz unter laufendem Wasser abwaschen. 400g der Bohnen mit einem Kartoffelstampfer o.ä. grob zerdrücken.

5

Anschließend alle Bohnen sowie 3/4 der passierten Tomaten in die Pfanne geben und solange bei mittlerer Hitze mitköcheln, bis die komplette Masse erhitzt ist.

6

Nun mit Chilipulver, Paprikapulver, Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer je nach Geschmack würzen.

7

Während die Füllmasse etwas abkühlt, eine rechteckige Ofenform einfetten und den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

8

Nun jeweils 1/6 der Masse auf einen Wrap geben und diesen anschließend aufrollen (Die Enden bleiben offen). Mit der offenen Seite nach unten in die Form legen.

9

Nun die restlichen passierten Tomaten auf den Enchiladas verteilen und den geriebenen Käse darüberstreuen.

10

Die Form in den Ofen geben und für ca. 20 Minuten backen oder solange bis die Enchiladas goldbraun sind.

11

20 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

12

Die Enchiladas aus dem Ofen holen und vor dem Servieren etwas auskühlen lassen.

Enchiladas

Soziale Netzwerke

TreeBox Newsletter

Unser Unternehmenswald

Unser Unternehmenswald