Tomatentarte mit Filoteig und Cheddar – Die etwas andere Tarte

von 15. April 2019Herzhaft, Rezepte

Filoteig, noch nie gehört, geschweige denn probiert? Dann solltest Du das unbedingt ändern! Vielleicht direkt mit dem nachfolgenden Rezept für eine komplett vegetarische Tomatentarte mit Cheddar. Filoteig oder auch Yufkateig genannt, gibt es heutzutage in jedem gut sortierten Supermarkt und eignet sich hervorragend für herzhafte Gerichte wie diesem hier. Auch die Handhabung des Teiges ist kinderleicht und somit ist die Tarte auch schnell zubereitet. Guten Appetit!

SchwierigkeitAnfänger

Menge1 Portion
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit40 minGesamtzeit1 std

 350 g Mascarpone
 200 g Filoteig
 130 g Cheddar
 40 g Butter
 3 frische Tomaten
 2 Eier
 Salz
 Pfeffer
 Oregano
 Majoran

1

Die Tomaten waschen, halbieren und in Streifen schneiden.

2

Die Tomaten in ein Sieb zum Abtropfen stellen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Den Cheddar grob reiben.

4

Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen.

5

Nun Mascarpone, geriebenen Cheddar sowie Salz und Pfeffer hinzugeben und gründlich vermengen.

6

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

7

Die Tomaten mit reichlich Oregano und Majoran würzen und in dem Sieb vorsichtig durchmischen.

8

Die Butter in einem Topf schmelzen.

9

Die Tarte-Form* (Durchmesser 23 cm) mit ein wenig geschmolzener Butter einfetten.

10

Nun ein paar Lagen des Filoteigs in der Form verteilen und mit der geschmolzenen Butter bepinseln.

11

Eine weitere Lage Filoteig auf die vorherige schichten und erneut mit der Butter bepinseln.

12

Den Prozess solange wiederholen, bis der Filoteig aufgebraucht ist.

Hinweis: Beim Aufschichten darauf achten, dass keine Lücken zwischen den Teiglagen offen bleiben. Der Teig kann gerne über die Form hinausschauen und so mitgebacken werden.

13

Die Füllung in die Form gießen und glatt streichen.

14

Nun die gewürzten und abgetropften Tomatenscheiben auf der Masse verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

15

Die Tarte in den Ofen geben und für ca. 40 Minuten backen.

16

40 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

17

Die Tarte aus dem Ofen holen und vor dem Servieren kurz abkühlen lassen.

Zutaten

 350 g Mascarpone
 200 g Filoteig
 130 g Cheddar
 40 g Butter
 3 frische Tomaten
 2 Eier
 Salz
 Pfeffer
 Oregano
 Majoran

Zubereitung

1

Die Tomaten waschen, halbieren und in Streifen schneiden.

2

Die Tomaten in ein Sieb zum Abtropfen stellen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Den Cheddar grob reiben.

4

Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen.

5

Nun Mascarpone, geriebenen Cheddar sowie Salz und Pfeffer hinzugeben und gründlich vermengen.

6

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

7

Die Tomaten mit reichlich Oregano und Majoran würzen und in dem Sieb vorsichtig durchmischen.

8

Die Butter in einem Topf schmelzen.

9

Die Tarte-Form* (Durchmesser 23 cm) mit ein wenig geschmolzener Butter einfetten.

10

Nun ein paar Lagen des Filoteigs in der Form verteilen und mit der geschmolzenen Butter bepinseln.

11

Eine weitere Lage Filoteig auf die vorherige schichten und erneut mit der Butter bepinseln.

12

Den Prozess solange wiederholen, bis der Filoteig aufgebraucht ist.

Hinweis: Beim Aufschichten darauf achten, dass keine Lücken zwischen den Teiglagen offen bleiben. Der Teig kann gerne über die Form hinausschauen und so mitgebacken werden.

13

Die Füllung in die Form gießen und glatt streichen.

14

Nun die gewürzten und abgetropften Tomatenscheiben auf der Masse verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

15

Die Tarte in den Ofen geben und für ca. 40 Minuten backen.

16

40 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

17

Die Tarte aus dem Ofen holen und vor dem Servieren kurz abkühlen lassen.

Tomatentarte

Soziale Netzwerke

TreeBox Newsletter

Unser Unternehmenswald

Unser Unternehmenswald