Teriyaki Lachs auf Lauchgemüse – Leckeres Low-Carb Rezept

von | 10. April 2018 | Rezepte |

Nach unserem leckeren Low-Carb Flammkuchen folgt nun ein weiteres tolles Low-Carb-Gericht mit dem Du deine Körperzellen optimal mit wichtigen Nährstoffen versorgen kannst. Das tolle dabei ist, dass Du durch den höheren Anteil von Eiweiß und Fett deutlich länger satt bleibst und nicht bereits 30 Minuten später wieder ein Hungergefühl entwickelst. Kohlenhydrate sparen war nie leckerer.

SchwierigkeitAnfänger

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit45 minGesamtzeit1 std

Allgemeine Zutaten
 400 g Lachsfilet ohne Haut (4 Stücke)
 400 g Lauch
 2 Chilischoten
Für die Soße
 4 EL dunkle Sojasauce
 4 EL Tomatenketchup Light
 2 TL Reisessig
 2 Knoblauchzehen
Zum Garnieren
 gerösteter Sesam

1

Sojasauce, Ketchup, Reisessig und Xucker in einer Schüssel miteinander vermengen. Knoblauch hineinpressen und nochmals durchmischen.

2

Den Lachs auf einen Teller legen und mit der Soße für 30 Minuten marinieren.

3

30 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

4

In der Zwischenzeit den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Die Chilischoten ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

5

Etwas (Erdnuss-)Öl in der Pfanne erhitzen und den Lauch sowie die Chilistückchen für ca. 15 Minuten anbraten. Sobald der Lauch anfängt anzubrennen, einfach etwas Wasser hinzugeben.

6

15 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

7

Den marinierten Lachs inklusive der kompletten Marinade in einer anderen Pfanne für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Der Lachs sollte durch aber noch saftig sein.

8

Den gebratenen Lachs auf dem Lauchgemüse anrichten und mit etwas geröstetem Sesam bestreuen.

Zutaten

Allgemeine Zutaten
 400 g Lachsfilet ohne Haut (4 Stücke)
 400 g Lauch
 2 Chilischoten
Für die Soße
 4 EL dunkle Sojasauce
 4 EL Tomatenketchup Light
 2 TL Reisessig
 2 Knoblauchzehen
Zum Garnieren
 gerösteter Sesam

Zubereitung

1

Sojasauce, Ketchup, Reisessig und Xucker in einer Schüssel miteinander vermengen. Knoblauch hineinpressen und nochmals durchmischen.

2

Den Lachs auf einen Teller legen und mit der Soße für 30 Minuten marinieren.

3

30 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

4

In der Zwischenzeit den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Die Chilischoten ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

5

Etwas (Erdnuss-)Öl in der Pfanne erhitzen und den Lauch sowie die Chilistückchen für ca. 15 Minuten anbraten. Sobald der Lauch anfängt anzubrennen, einfach etwas Wasser hinzugeben.

6

15 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

7

Den marinierten Lachs inklusive der kompletten Marinade in einer anderen Pfanne für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Der Lachs sollte durch aber noch saftig sein.

8

Den gebratenen Lachs auf dem Lauchgemüse anrichten und mit etwas geröstetem Sesam bestreuen.

Teriyaki Lachs auf Lauchgemüse

Soziale Netzwerke

TreeBox Newsletter