Spinat Linsen Dal – Exotischer Geschmack, schnell zubereitet

von | 21. Januar 2019 | Herzhaft, Rezepte

Heute verschlägt es uns mit diesem Rezept in die indische bzw. pakistanische Küche. Dal ist ein klassisches und sehr einfach zubereitetes Gericht, welches vorwiegend aus Hülsenfrüchten wie z.B. Linsen, Kichererbsen oder Bohnen besteht. Für das hier vorgestellte, komplett vegane Gericht, haben wir uns für rote Linsen und Spinat als Hauptzutaten entschieden. Lasst Euch von diesem Spinat Linsen Dal in die indische Küche mit all ihren exotischen Gewürzen entführen und vor allem lasst es Euch schmecken!

SchwierigkeitAnfänger

Menge1 Portion
Arbeitszeit15 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit30 min

 320 g Reis (z.B. Basmati- oder Jasminreis)
 300 ml Gemüsebrühe
 150 g rote Linsen
 125 g frischer Spinat
 2 (kleine) Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 1 (kleines) Stück Ingwer
 3 TL Zitronensaft
 2 TL Currypulver
 2 TL Tomatenmark

1

Den Reis in einem Reiskocher oder einem Topf nach Anleitung zubereiten.

2

Die roten Linsen in einen Topf mit der bereits angerührten Brühe geben und erhitzen. Das ganze kurz aufkochen lassen und anschließend zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind und die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen wurde.

3

Währenddessen den Spinat waschen und die Zwiebel sowie den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und reiben.

4

Etwas Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hineingeben und ca. 2 Min anbraten.

5

Currypulver und Tomatenmark hinzugeben und für ca. 1 weitere Minute braten.

6

Anschließend den Spinat sowie die Linsen in die Pfanne geben und alles gut miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und für ca. 5 weitere Minuten braten lassen, bis der Spinat etwas an Volumen verloren hat.

7

Das fertige Dal mit etwas Reis anrichten und genießen.

Zutaten

 320 g Reis (z.B. Basmati- oder Jasminreis)
 300 ml Gemüsebrühe
 150 g rote Linsen
 125 g frischer Spinat
 2 (kleine) Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 1 (kleines) Stück Ingwer
 3 TL Zitronensaft
 2 TL Currypulver
 2 TL Tomatenmark

Zubereitung

1

Den Reis in einem Reiskocher oder einem Topf nach Anleitung zubereiten.

2

Die roten Linsen in einen Topf mit der bereits angerührten Brühe geben und erhitzen. Das ganze kurz aufkochen lassen und anschließend zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind und die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen wurde.

3

Währenddessen den Spinat waschen und die Zwiebel sowie den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und reiben.

4

Etwas Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hineingeben und ca. 2 Min anbraten.

5

Currypulver und Tomatenmark hinzugeben und für ca. 1 weitere Minute braten.

6

Anschließend den Spinat sowie die Linsen in die Pfanne geben und alles gut miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und für ca. 5 weitere Minuten braten lassen, bis der Spinat etwas an Volumen verloren hat.

7

Das fertige Dal mit etwas Reis anrichten und genießen.

Spinat Linsen Dal

Soziale Netzwerke

TreeBox Newsletter

Unser Unternehmenswald

Unser Unternehmenswald