Schaumomeletts mit Limette und Erdbeeren – Erfrischend anders

von | 24. Mai 2018 | Rezepte |

Das wir einen Faible für Omeletts haben, hat vielleicht der eine oder andere aufmerksame Leser schon mitbekommen. Bisher waren unsere Omelette-Rezepte jedoch immer herzhafter Natur. Aus diesem Grund möchten wir Euch heute unsere süße, fluffige Variante ans Herz legen, die Euch mit Sicherheit in vorsommerliche Stimmung bringt.

SchwierigkeitFortgeschritten

Menge1 Portion
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit20 minGesamtzeit50 min

Für die Omeletts
 4 Eier
 1 EL Zucker
 1 Bio Limette(n)
 Salz
Für die Füllung
 300 g frische Erdbeeren
 250 g Quark
 125 g Mascarpone
 1 EL Puderzucker
 1 Packung Vanillezucker
 ½ TL Vanillepaste*

1

Die Eier trennen und das Eiweiß mit Salz, Zucker und Limettenschalenabrieb steif schlagen.

2

Das Eigelb in einer weiteren Schüssel verrühren und über den Eischnee laufen lassen. Anschließend mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.

3

Nun immer ca. 2 Esslöffel der Omelettmasse in eine große Pfanne geben und mit dem Löffel rund verstreichen (1 Portion = 8 Omeletts). Dabei darauf achten, dass das Omelett nicht zu dünn wird. In einer großen Pfanne können 2 Omeletts gleichzeitig zubereitet werden.

4

Die Omeletts nun bei mittlerer bis unterer Hitze stocken lassen. Sobald der Rand goldbraun ist, kann das Omelett vorsichtig gewendet werden.

5

Die fertigen Omeletts im Ofen warmhalten.

6

Die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und anschließend die Hälfte der Erdbeeren vierteln.

7

Für die Füllung Mascarpone, Quark, Puderzucker, Vanillezucker und Vanillepaste in einer Schüssel mit einem Schneebesen miteinander verrühren.

8

Die geviertelten Erdbeeren zur Masse hinzugeben und unterrühren.

9

Nun die Omeletts aus dem Ofen holen und zur Hälfte mit der Masse befüllen. Das Omelett umklappen und mit den restlichen Erdbeeren und etwas Puderzucker garnieren

Zutaten

Für die Omeletts
 4 Eier
 1 EL Zucker
 1 Bio Limette(n)
 Salz
Für die Füllung
 300 g frische Erdbeeren
 250 g Quark
 125 g Mascarpone
 1 EL Puderzucker
 1 Packung Vanillezucker
 ½ TL Vanillepaste*

Zubereitung

1

Die Eier trennen und das Eiweiß mit Salz, Zucker und Limettenschalenabrieb steif schlagen.

2

Das Eigelb in einer weiteren Schüssel verrühren und über den Eischnee laufen lassen. Anschließend mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.

3

Nun immer ca. 2 Esslöffel der Omelettmasse in eine große Pfanne geben und mit dem Löffel rund verstreichen (1 Portion = 8 Omeletts). Dabei darauf achten, dass das Omelett nicht zu dünn wird. In einer großen Pfanne können 2 Omeletts gleichzeitig zubereitet werden.

4

Die Omeletts nun bei mittlerer bis unterer Hitze stocken lassen. Sobald der Rand goldbraun ist, kann das Omelett vorsichtig gewendet werden.

5

Die fertigen Omeletts im Ofen warmhalten.

6

Die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und anschließend die Hälfte der Erdbeeren vierteln.

7

Für die Füllung Mascarpone, Quark, Puderzucker, Vanillezucker und Vanillepaste in einer Schüssel mit einem Schneebesen miteinander verrühren.

8

Die geviertelten Erdbeeren zur Masse hinzugeben und unterrühren.

9

Nun die Omeletts aus dem Ofen holen und zur Hälfte mit der Masse befüllen. Das Omelett umklappen und mit den restlichen Erdbeeren und etwas Puderzucker garnieren

Schaumomeletts mit Limette und Erdbeeren

Soziale Netzwerke

TreeBox Newsletter

Unser Unternehmenswald

Unser Unternehmenswald