Druckoptionen

Vegetarischer Burger aus Kichererbsen

Menge1 PortionArbeitszeit20 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit30 min

Burger aus Kichererbsen

 200 g Kichererbsen (Eingelegt in Wasser)
 70 g Semmelbrösel
 4 EL Petersilie
 3 EL Olivenöl
 1 EL Rosmarin
 2 Eier
 2 Knoblauchzehen
 1 Zwiebel
 Salz
 Pfeffer
1

Die eingelegten Kichererbsen mit dem Wasser in einen Topf geben und für ca. 15 Minuten köcheln lassen.

2

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne mit etwas Öl anrösten und anschließend auskühlen lassen.

3

Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen und etwas abkühlen lassen.

4

Die Kichererbsen nun mit den Eiern und dem Olivenöl pürieren. Hierbei darauf achten, dass die Kichererbsen nicht zu fein püriert werden.

5

Semmelbrösel, Zwiebeln und Kräuter zu der Masse hinzugeben, Knoblauchzehen hineinpressen und alles gut miteinander vermengen.

6

Die Pattymasse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Die Masse etwas ruhen lassen und anschließend die gewünschte Anzahl an Patties formen (Je nach Dicke und Größe).

8

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Patties von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten.

Tipp: Die Patties eignen sich natürlich auch hervorragend für den Grill.

9

Die Burger nun z.B. mit Salat, Gurke, Tomate und etwas frischer Minze belegen und mit einer Soße Deiner Wahl bestreichen.