Druckoptionen

Teigtaschen mit Spinat und Feta

Menge1 PortionArbeitszeit1 std 5 minKoch-/Backzeit15 minGesamtzeit1 std 20 min

18. Genießen

 320 g frischer Spinat
 180 g Feta
 80 g frische Frühlingszwiebeln
 60 g frischer Lauch
 15 g frischer Dill
 1 Packung Filoteig
 1 Ei
 Butter
 Salz
 Pfeffer
1

Lauch, Frühlingszwiebeln, Spinat und Dill waschen.

2

Den Lauch halbieren und in feine Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls in Ringe schneiden. Den Dill fein hacken.

3

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die zuvor geschnittenen Zutaten hineingeben und für ca. 2 Minuten anbraten.

4

Den Spinat nacheinander hinzugeben und solange mitbraten lassen bis dieser vollständig zusammengefallen ist.

Hinweis: Sollte etwas an der Pfanne kleben bleiben, einfach etwas Olivenöl hinzugeben.

5

Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Ein Sieb über einer Schüssel platzieren, den Pfanneninhalt hineingeben und für ca. 2 Stunden abtropfen lassen.

7

2 Stunden (Klicken, um Timer zu starten)

8

In der Zwischenzeit den Feta in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

9

Das Ei in einer anderen Schüssel aufschlagen und anschließend mit dem abgetropftem Spinat zum Feta geben und miteinander vermengen.

10

Etwas Butter in einem Topf schmelzen und den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

11

Eine Lage Filoteig auf der Küchenarbeitsplatte auslegen, mit flüssiger Butter einpinseln und eine weitere Lage Teig darauflegen.

12

Die zweite Lage ebenfalls mit flüssiger Butter einpinseln und den Teig anschließend in ca. 6-7cm große Vierecke schneiden.

13

Nun einen Esslöffel der Füllmasse in die Mitte eines Vierecks geben, von einem Eck zum gegenüberliegenden umklappen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

14

Die eventuell noch offenen Seiten mit etwas flüssiger Butter zukleben.

15

Das vollbelegte Backblech in den Ofen geben und die Teigtaschen für ca. 15 Minuten backen bis die Ecken goldbraun sind.

16

15 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

17

Die fertigen Teigtaschen aus dem Ofen nehmen und vor dem Verzehr etwas abkühlen lassen.