Mohn-Käsekuchen mit Streuseln – Die perfekte Harmonie

von | 13. Juni 2018 | Rezepte |

Käsekuchen ist bekanntlich einer der Lieblingskuchen von uns Deutschen schlechthin. Dabei muss es aber nicht immer die klassische Variante mit oder ohne Rand sein. Käsekuchen eignet sich hervorragend um der Kreativität freien Lauf zu lassen und verschiedene Zutaten auszuprobieren. Wir haben uns an einem Mohn-Käsekuchen mit Streuseln versucht und waren begeistert. Probiert ihn gerne mal aus!

SchwierigkeitFortgeschritten

Menge1 Portion
Arbeitszeit40 minKoch-/Backzeit45 minGesamtzeit1 std 25 min

Für den Boden
 200 g Mehl
 150 g Butter
 2 EL Zucker
 ¼ TL Backpulver
Für die Füllung
 300 g Ricotta
 2 Eier
 1 Bio Limette(n)
 4 EL Zucker
 1 EL Speisestärke
 1 EL Vanillepudding-Pulver
 1 TL Vanillepaste*
Für die Mohnfüllung
 125 ml Milch
 80 g Blaumohn
 1 Ei(er)
 2 EL Zucker
 1 EL Semmelbrösel

Boden
1

Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und mir der Hand solange kneten bis eine krümelige Masse entstanden ist.

Tipp: Darauf achten, dass die Butter noch kalt ist um das beste Ergebnis zu erzielen.

2

Eine Springform (Durchmesser 26 cm) einfetten und anschließend 2/3 der Streusel auf dem Boden der Form verteilen und etwas andrücken bis die Streusel fest verbunden sind. Darauf achten den Boden nicht zu stark anzudrücken, da dieser sonst die typische Struktur der Streusel verlieren würde.

Füllung
3

Die Schale der Bio Limette mit einer feinen Küchenreibe in eine Schüssel reiben. Anschließend die Limette teilen und eine Hälfte in die Schüssel ausdrücken.

4

Nun Ricotta, Zucker, Vanillepaste, Speisestärke und das Puddingpulver ebenfalls in die Schüssel geben und mit einem Handmixer gründlich verrühren. Die Eier kurz vor dem Ende nacheinander hinzugeben.

5

Die Füllung erst einmal beiseite stellen und den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mohnfüllung
6

Die Milch mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen.

7

Anschließend die kochende Milch über den Mohn schütten und diesen nun solange quellen lassen bis die Milch fast vollständig vom Mohn aufgesaugt wurde.

8

Zum Abschluss das Ei und die Semmelbrösel hinzugeben und gründlich zu einer klumpenfreien Massen verrühren.

9

Die (Ricotta-)Füllung auf den Boden geben und verstreichen. Anschließend die Mohnfüllung nach eigenen Wünschen eingießen. Je nach Bedarf die beiden Füllungen mit einer Gabel miteinander vermengen damit ein schönes Muster beim Backen entsteht.

10

Die restlichen Streusel auf dem Kuchen verteilen und für ca. 40 - 45 Minuten backen.

11

45 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

12

Den fertigen Kuchen vor dem Anschneiden ein wenig abkühlen lassen.

Zutaten

Für den Boden
 200 g Mehl
 150 g Butter
 2 EL Zucker
 ¼ TL Backpulver
Für die Füllung
 300 g Ricotta
 2 Eier
 1 Bio Limette(n)
 4 EL Zucker
 1 EL Speisestärke
 1 EL Vanillepudding-Pulver
 1 TL Vanillepaste*
Für die Mohnfüllung
 125 ml Milch
 80 g Blaumohn
 1 Ei(er)
 2 EL Zucker
 1 EL Semmelbrösel

Zubereitung

Boden
1

Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und mir der Hand solange kneten bis eine krümelige Masse entstanden ist.

Tipp: Darauf achten, dass die Butter noch kalt ist um das beste Ergebnis zu erzielen.

2

Eine Springform (Durchmesser 26 cm) einfetten und anschließend 2/3 der Streusel auf dem Boden der Form verteilen und etwas andrücken bis die Streusel fest verbunden sind. Darauf achten den Boden nicht zu stark anzudrücken, da dieser sonst die typische Struktur der Streusel verlieren würde.

Füllung
3

Die Schale der Bio Limette mit einer feinen Küchenreibe in eine Schüssel reiben. Anschließend die Limette teilen und eine Hälfte in die Schüssel ausdrücken.

4

Nun Ricotta, Zucker, Vanillepaste, Speisestärke und das Puddingpulver ebenfalls in die Schüssel geben und mit einem Handmixer gründlich verrühren. Die Eier kurz vor dem Ende nacheinander hinzugeben.

5

Die Füllung erst einmal beiseite stellen und den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mohnfüllung
6

Die Milch mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen.

7

Anschließend die kochende Milch über den Mohn schütten und diesen nun solange quellen lassen bis die Milch fast vollständig vom Mohn aufgesaugt wurde.

8

Zum Abschluss das Ei und die Semmelbrösel hinzugeben und gründlich zu einer klumpenfreien Massen verrühren.

9

Die (Ricotta-)Füllung auf den Boden geben und verstreichen. Anschließend die Mohnfüllung nach eigenen Wünschen eingießen. Je nach Bedarf die beiden Füllungen mit einer Gabel miteinander vermengen damit ein schönes Muster beim Backen entsteht.

10

Die restlichen Streusel auf dem Kuchen verteilen und für ca. 40 - 45 Minuten backen.

11

45 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

12

Den fertigen Kuchen vor dem Anschneiden ein wenig abkühlen lassen.

Mohn-Streusel Käsekuchen

Soziale Netzwerke

TreeBox Newsletter

Unser Unternehmenswald

Unser Unternehmenswald