Kirschkuchen – Saisonal, regional und schnell zubereitet

von | 9. August 2018 | Rezepte, Süß

Wir Deutschen lieben Kirschen und verzehren pro Kopf jährlich ca. 2 kg von der süßen Frucht. Egal ob Süß- oder Sauerkirsche, egal ob zu Marmelade, in einem Dessert oder in einem Kuchen verarbeitet, sie sind (fast) immer ein Genuss. Die Erntezeit für Kirschen beginnt zumeist im Juni und kann bis in den August hineinreichen. Daher eignet sich diese leckere Frucht hervorragend für einen saisonalen und obendrein regionalen Kuchen. Unser Kirschkuchen benötigt nur wenige Zutaten und ist im Handumdrehen zubereitet.

SchwierigkeitAnfänger

Menge1 Portion
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit50 minGesamtzeit1 std 10 min

Für die Füllung
 260 g Süßkirschen
 1 EL Butter
 1 TL Zucker
Für den Teig
 275 g Mehl
 160 g Zucker
 2 ½ TL Backpulver
 4 Eier
 170 g Naturjoghurt
 120 ml Olivenöl

Füllung
1

Die Butter in einem Topf bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Die entkernten Kirschen hinzugeben und ca. 8-10 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze kochen bis diese weich sind. Etwa nach der Hälfte der Zeit den Zucker über die Kirschen geben. Anschließend den Topf beiseite stellen.

2

10 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

3

Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Teig
4

Mehl, Zucker und Backpulver in einer großen Schüssel miteinander gut vermengen und in der Mitte mit den Händen eine große Kuhle bilden.

5

Nun Olivenöl, Eier und Joghurt in die Kuhle geben.

6

Die Zutaten mit einem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.

7

Den fertigen Teig in eine zuvor eingefettete Backform (ca. 23 x 30 cm) geben und glattstreichen.

8

Den Teig mit einem Esslöffel Olivenöl besprinklen und die Kirschen auf dem Teig verteilen.

9

Den Kuchen in den Ofen geben und für ca. 40 Minuten backen.

10

40 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

11

Den Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Zutaten

Für die Füllung
 260 g Süßkirschen
 1 EL Butter
 1 TL Zucker
Für den Teig
 275 g Mehl
 160 g Zucker
 2 ½ TL Backpulver
 4 Eier
 170 g Naturjoghurt
 120 ml Olivenöl

Zubereitung

Füllung
1

Die Butter in einem Topf bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Die entkernten Kirschen hinzugeben und ca. 8-10 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze kochen bis diese weich sind. Etwa nach der Hälfte der Zeit den Zucker über die Kirschen geben. Anschließend den Topf beiseite stellen.

2

10 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

3

Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Teig
4

Mehl, Zucker und Backpulver in einer großen Schüssel miteinander gut vermengen und in der Mitte mit den Händen eine große Kuhle bilden.

5

Nun Olivenöl, Eier und Joghurt in die Kuhle geben.

6

Die Zutaten mit einem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.

7

Den fertigen Teig in eine zuvor eingefettete Backform (ca. 23 x 30 cm) geben und glattstreichen.

8

Den Teig mit einem Esslöffel Olivenöl besprinklen und die Kirschen auf dem Teig verteilen.

9

Den Kuchen in den Ofen geben und für ca. 40 Minuten backen.

10

40 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

11

Den Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Kirschkuchen

Soziale Netzwerke

TreeBox Newsletter

Unser Unternehmenswald

Unser Unternehmenswald