Halloumi mit frischem Joghurtdip – Sommerlich leicht

von | 21. April 2019 | Herzhaft, Rezepte

Halloumi, ein halbfester und würziger Käse aus Schafs- oder / und Ziegenmilch, der vor allem aus der zypriotischen Küche bekannt ist, eignet sich hervorragend als Beilage oder selbstverständlich auch als eigenständiges Hauptgericht. Nachfolgendes Rezept für Halloumi mit frischem Joghurtdip könnt Ihr perfekt in Euren nächsten Grillabend mit Freunden einbauen und sie mit einer etwas orientalisch angehauchten Leckerei überraschen. Wir wünschen einen guten Appetit! 

SchwierigkeitAnfänger

Menge1 Portion
Arbeitszeit10 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit20 min

 500 g griechischer Joghurt
 250 g Halloumi
 5 Knoblauchzehen
 4 EL Olivenöl
 2 EL Sesamsamen
 1 EL frischen Koriander
 1 TL Salz

1

Den Halloumi in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden.

2

Die Knoblauchzehen schälen und den Koriander waschen.

3

1 Knoblauchzehe klein hacken und mit dem Olivenöl mischen.

4

Den geschnittenen Halloumi auf einen Teller legen, mit dem Knoblauchöl einpinseln und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

5

15 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

6

Den Koriander klein hacken, die restlichen Knoblauchzehen pressen und mit dem Joghurt und dem Salz in einer Schüssel vermengen.

7

Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten und auf den Joghurtdip geben.

8

Nun den marinierten Halloumi in die Pfanne oder auf den Grill geben und von beiden Seiten braten / grillen.

9

Den Halloumi mit dem Dip, etwas Pitabrot und einer geviertelten Zitrone servieren. Als weitere Beilage eignet sich z.B. auch ein würziger Tomatensalat.

Zutaten

 500 g griechischer Joghurt
 250 g Halloumi
 5 Knoblauchzehen
 4 EL Olivenöl
 2 EL Sesamsamen
 1 EL frischen Koriander
 1 TL Salz

Zubereitung

1

Den Halloumi in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden.

2

Die Knoblauchzehen schälen und den Koriander waschen.

3

1 Knoblauchzehe klein hacken und mit dem Olivenöl mischen.

4

Den geschnittenen Halloumi auf einen Teller legen, mit dem Knoblauchöl einpinseln und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

5

15 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

6

Den Koriander klein hacken, die restlichen Knoblauchzehen pressen und mit dem Joghurt und dem Salz in einer Schüssel vermengen.

7

Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten und auf den Joghurtdip geben.

8

Nun den marinierten Halloumi in die Pfanne oder auf den Grill geben und von beiden Seiten braten / grillen.

9

Den Halloumi mit dem Dip, etwas Pitabrot und einer geviertelten Zitrone servieren. Als weitere Beilage eignet sich z.B. auch ein würziger Tomatensalat.

Halloumi mit Joghurtdip

Soziale Netzwerke

TreeBox Newsletter

Bestseller

Unser Unternehmenswald

Unser Unternehmenswald