Gemüserolle mit Blätterteig – Vegetarischer Genuss

von | 20. Juni 2018 | Rezepte |

Außen wunderbar knusprig und innen besonders saftig. Das beschreibt die vegetarische Gemüserolle mit Blätterteig ziemlich genau. Sie ist schnell zubereitet und überzeugt mit ihren teils exotischen Gewürzen. Wir hoffen Euch mit diesem Rezept aus der mediterranen Küche überzeugen zu können und wünschen Euch einen guten Appetit.

SchwierigkeitAnfänger

Menge1 Portion
Arbeitszeit40 minKoch-/Backzeit40 minGesamtzeit1 std 20 min

 1 Packung Blätterteig
 250 g Champignons
 2 Schalotten
 1 Kartoffel
 3 kleine Karotten
 1 Spitzpaprika
 1 Ei
 2 TL Honig
 1 EL Tomatenmark
 1 TL Kurkuma
 2 TL Paprikapulver
 Salz
 Pfeffer
 Chilipulver
 getrocknete Minze

1

Kartoffel und Karotten schälen und in eine Schüssel reiben. Die Spitzpaprika waschen und in feine Streifen schneiden.

2

Die Schalotten fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

3

Nun die geriebenen Karotten und die Kartoffel mit der geschnittenen Spitzpaprika dazugeben. Zudem Honig, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Chilipulver, getrocknete Minze, Kurkuma und das Paprikapulver untermischen. Alles für ca. 8 Minuten weiter braten.

4

8 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

5

Währenddessen die Champignons putzen und in dünne Streifen schneiden.

6

Diese nun ebenfalls in die Pfanne geben und noch ein wenig mitbraten. Das Gemüse sollte am Ende gar sein, aber nicht zu weich.

7

Die Pfanne beiseite stellen und das Gemüse abkühlen lassen.

8

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

9

Nun den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und das ausgekühlte Gemüse auf dem Blätterteig gleichmäßig verteilen. Am Rand ca. 1-2 cm Platz für das anschließende Rollen lassen.

10

Den Blätterteig der Länge nach aufrollen und die Enden gut zusammendrücken.

11

Das Ei trennen und die Rolle mit dem Eigelb gleichmäßig bestreichen. Für die Optik kann die Rolle zusätzlich leicht mit dem Messer schräg eingeritzt werden. Falls nötig, die Rolle nach dem Einritzen nochmals mit dem restlichen Eigelb bestreichen.

12

Die Gemüserolle in den Ofen geben und für ca. 35 Minuten backen.

13

35 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

14

Sobald die Gemüserolle goldbraun ist, diese aus dem Ofen holen und vor dem Servieren ein wenig abkühlen lassen.

Zutaten

 1 Packung Blätterteig
 250 g Champignons
 2 Schalotten
 1 Kartoffel
 3 kleine Karotten
 1 Spitzpaprika
 1 Ei
 2 TL Honig
 1 EL Tomatenmark
 1 TL Kurkuma
 2 TL Paprikapulver
 Salz
 Pfeffer
 Chilipulver
 getrocknete Minze

Zubereitung

1

Kartoffel und Karotten schälen und in eine Schüssel reiben. Die Spitzpaprika waschen und in feine Streifen schneiden.

2

Die Schalotten fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

3

Nun die geriebenen Karotten und die Kartoffel mit der geschnittenen Spitzpaprika dazugeben. Zudem Honig, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Chilipulver, getrocknete Minze, Kurkuma und das Paprikapulver untermischen. Alles für ca. 8 Minuten weiter braten.

4

8 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

5

Währenddessen die Champignons putzen und in dünne Streifen schneiden.

6

Diese nun ebenfalls in die Pfanne geben und noch ein wenig mitbraten. Das Gemüse sollte am Ende gar sein, aber nicht zu weich.

7

Die Pfanne beiseite stellen und das Gemüse abkühlen lassen.

8

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

9

Nun den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und das ausgekühlte Gemüse auf dem Blätterteig gleichmäßig verteilen. Am Rand ca. 1-2 cm Platz für das anschließende Rollen lassen.

10

Den Blätterteig der Länge nach aufrollen und die Enden gut zusammendrücken.

11

Das Ei trennen und die Rolle mit dem Eigelb gleichmäßig bestreichen. Für die Optik kann die Rolle zusätzlich leicht mit dem Messer schräg eingeritzt werden. Falls nötig, die Rolle nach dem Einritzen nochmals mit dem restlichen Eigelb bestreichen.

12

Die Gemüserolle in den Ofen geben und für ca. 35 Minuten backen.

13

35 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

14

Sobald die Gemüserolle goldbraun ist, diese aus dem Ofen holen und vor dem Servieren ein wenig abkühlen lassen.

Gemüserolle

Soziale Netzwerke

TreeBox Newsletter

Unser Unternehmenswald

Unser Unternehmenswald