Französischer Puddingkuchen mit Vanilleschote

Französischer Puddingkuchen mit Vanilleschote

von | Jan 11, 2021 | Rezepte, Süß

Flan pâtissier oder vereinfacht “Tarte mit Puddingfülling” ist ein echter Klassiker der französischen Pâtisserie. Und wir finden: Absolut zu Recht! Simple Zutaten aber trotzdem so unglaublich lecker. Bis die Tarte letztendlich genossen werden kann, vergeht zwar einiges an Zeit aber das Warten zahlt sich unserer Meinung mehr als aus. Probiert daher unbedingt das Rezept für diesen französischen Puddingkuchen mit Vanilleschote aus. Guten Apetit 🙂

SchwierigkeitFortgeschritten

Menge1 Portion
Arbeitszeit50 minKoch-/Backzeit30 minGesamtzeit1 std 20 min

Für den Teig
 250 g Mehl
 125 g Butter
 50 g Wasser
 35 g Zucker
 1 Eigelb
 ½ TL Salz
Für die Füllung
 700 g Milch
 200 g Sahne
 180 g Zucker
 80 g Maisstärke
 20 g Butter
 3 Eier
 2 Eigelb
 1 Vanilleschote
 1 Prise Salz

Füllung
1

Die Milch, Sahne, das Vanillemark sowie die Vanilleschote in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen.

2

Anschließend vom Herd nehmen, abdecken und für ca. 5 Minuten ziehen lassen.

3

5 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

4

Währenddessen die Eier und Eigelbe in einer Schüssel verrühren.

5

Maisstärke, Salz und Zucker in einer separaten Schüssel miteinander vermengen und zu den Eiern geben.

6

Das Ganze nun mit einem Schneebesen zu einer klumpenfreien Masse verrühren.

7

Die noch warme bzw. heiße Vanillemilch langsam und unter stetigem Rühren hinzugeben.

8

Die Butter mit einrühren und die Masse zurück in den Topf gießen.

9

Erneut alles langsam und unter Rühren aufkochen lassen.

10

Nun heißt es auf den Moment zu warten, an dem die Masse zu stocken beginnt. Sobald dies geschieht, mit dem Schneebesen kräftig für ca. 1 Minute rühren, damit eine klumpenfreie Puddingmasse entsteht.

11

Die Masse in eine flache Form oder Schüssel geben und mit Frischhaltefolie so abdecken, dass die Folie direkt auf der Masse aufliegt, so dass keine Haut entstehen kann.

Teig
12

Mehl, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

13

Die Butter in kleine Stücke schneiden, ebenfalls hinzugeben und alles mit der Hand etwas verkneten.

14

Das Eigelb sowie das Wasser dazugeben und alles zu einem homogenen Teig kneten.

Tipp: Das Wasser Schrittweise hinzugeben, um zu vermeiden, dass der Teig zu feucht wird. Sollte der Teig am Ende hingegen zu trocken sein, einfach etwas mehr Wasser hinzugeben.

15

Den fertigen Teig nun zu einer runden Platte formen, in Frischhaltefolie einpacken und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

16

2 Stunden (Klicken, um Timer zu starten)

17

Den Teig aus dem Kühlschrank holen, den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Springform (ca. 21 - 28 cm) einfetten.

18

Den Teig nun mit einer Teigrolle auf einer Silikonmatte oder einer bemehlten Arbeitsplatte rund ausrollen und in die Form geben.

Hinweis: Sollten die Ränder überstehen, einfach mit einem Messer sauber abschneiden.

19

Die Puddingmasse mit einem Löffel gut durchrühren, auf den Teig geben und glatt streichen.

20

Den Kuchen nun für ca. 30 - 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis der Kuchen eine schöne Bräune hat.

21

30 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

22

Den fertigen Kuchen aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und am besten über Nacht in den Kühlschrank geben.

23

Den Kuchen am nächsten Tag entweder "pur" genießen oder z.B. mit einer Beerensoße toppen.

Zutaten

Für den Teig
 250 g Mehl
 125 g Butter
 50 g Wasser
 35 g Zucker
 1 Eigelb
 ½ TL Salz
Für die Füllung
 700 g Milch
 200 g Sahne
 180 g Zucker
 80 g Maisstärke
 20 g Butter
 3 Eier
 2 Eigelb
 1 Vanilleschote
 1 Prise Salz

Zubereitung

Füllung
1

Die Milch, Sahne, das Vanillemark sowie die Vanilleschote in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen.

2

Anschließend vom Herd nehmen, abdecken und für ca. 5 Minuten ziehen lassen.

3

5 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

4

Währenddessen die Eier und Eigelbe in einer Schüssel verrühren.

5

Maisstärke, Salz und Zucker in einer separaten Schüssel miteinander vermengen und zu den Eiern geben.

6

Das Ganze nun mit einem Schneebesen zu einer klumpenfreien Masse verrühren.

7

Die noch warme bzw. heiße Vanillemilch langsam und unter stetigem Rühren hinzugeben.

8

Die Butter mit einrühren und die Masse zurück in den Topf gießen.

9

Erneut alles langsam und unter Rühren aufkochen lassen.

10

Nun heißt es auf den Moment zu warten, an dem die Masse zu stocken beginnt. Sobald dies geschieht, mit dem Schneebesen kräftig für ca. 1 Minute rühren, damit eine klumpenfreie Puddingmasse entsteht.

11

Die Masse in eine flache Form oder Schüssel geben und mit Frischhaltefolie so abdecken, dass die Folie direkt auf der Masse aufliegt, so dass keine Haut entstehen kann.

Teig
12

Mehl, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

13

Die Butter in kleine Stücke schneiden, ebenfalls hinzugeben und alles mit der Hand etwas verkneten.

14

Das Eigelb sowie das Wasser dazugeben und alles zu einem homogenen Teig kneten.

Tipp: Das Wasser Schrittweise hinzugeben, um zu vermeiden, dass der Teig zu feucht wird. Sollte der Teig am Ende hingegen zu trocken sein, einfach etwas mehr Wasser hinzugeben.

15

Den fertigen Teig nun zu einer runden Platte formen, in Frischhaltefolie einpacken und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

16

2 Stunden (Klicken, um Timer zu starten)

17

Den Teig aus dem Kühlschrank holen, den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Springform (ca. 21 - 28 cm) einfetten.

18

Den Teig nun mit einer Teigrolle auf einer Silikonmatte oder einer bemehlten Arbeitsplatte rund ausrollen und in die Form geben.

Hinweis: Sollten die Ränder überstehen, einfach mit einem Messer sauber abschneiden.

19

Die Puddingmasse mit einem Löffel gut durchrühren, auf den Teig geben und glatt streichen.

20

Den Kuchen nun für ca. 30 - 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis der Kuchen eine schöne Bräune hat.

21

30 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

22

Den fertigen Kuchen aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und am besten über Nacht in den Kühlschrank geben.

23

Den Kuchen am nächsten Tag entweder "pur" genießen oder z.B. mit einer Beerensoße toppen.

Französischer Puddingkuchen mit Vanilleschote

Soziale Netzwerke

Unsere Produkte

Unser Unternehmenswald

Unser Unternehmenswald

Hinweis

* = Affiliate-Link

Bei den auf dieser Seite bereitgestellten Links kann es sich teilweise um Affiliate-Links handeln. Diese sind mit einem * gekennzeichnet. Solltest Du eine Bestellung über einen dieser Links tätigen, erhalten wir eine kleine Provision für Deinen Einkauf.

Spare 10% bei Deinem ersten Einkauf!

Abonniere ganz einfach unseren Newsletter und sichere Dir 10% Rabatt auf unser komplettes Sortiment sowie auf jede weitere Neuerscheinung!

Vielen Dank für Deine Registrierung!

Plastikfreier Versand + Versandkostenfreie Lieferung ab 39 € in Deutschland