Chocolate Chip Cookies mit Erdnussbutter – Außen kross, innen saftig

von | 23. Oktober 2019 | Rezepte, Süß

Schokocreme mit Erdnussbutter, was kann da noch schiefgehen? Im Prinzip nicht mehr all zu viel 🙂 Das nachfolgende Rezept für Chocolate Chip Cookies mit Erdnussbutter ist im Handumdrehen zubereitet und wird Deine Gäste beim nächsten Kaffeetrinken bestimmt vollends überzeugen. Außen sind die Cookies schön knusprig aber innen dank der Schokocreme und Erdnussbutter herrlich saftig. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Nachbacken!

 

SchwierigkeitAnfänger

Menge1 Portion
Arbeitszeit20 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit30 min

Für den Teig
 330 g brauner Zucker
 260 g Mehl
 115 g Butter
 100 g Vollmilchschokoladen-Stückchen (Chocolate Chips)
 2 Eier
 ¾ TL Backpulver
 ¼ TL Salz
Für die Füllung
 150 g Schokocreme
 150 g Erdnussbutter

Füllung
1

Ein Brett mit etwas Backpapier belegen und mit einem Löffel ca. 15-16 Teelöffel-große Portionen Schokocreme darauf platzieren.

2

Auf die Schokocremehäufchen nun ebenfalls Teelöffel-große Portionen der Erdnussbutter verteilen und anschließend für ca. 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.

3

1 Stunde (Klicken, um Timer zu starten)

Teig
4

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

5

Die Butter in einem Topf schmelzen, vom Ofen nehmen und den braunen Zucker mit einem Schneebesen unterrühren.

6

Eier, Kakao, Salz und Backpulver hinzugeben und gründlich verrühren.

7

Nun das Mehl schrittweise hinzugeben und solange verrühren, bis eine klumpenfreie Masse entstanden ist.

8

Zum Schluss noch die Chocolate Chips unterheben.

9

Nun ca. einen gehäuften Esslöffel Teigmasse nehmen und auf die mit Backpapier ausgelegten Bleche geben.

10

Ein Stück der gefrorenen Füllung hineindrücken, eine weitere Esslöffel-große Portion des Teigs daraufgeben und anschließend beide Teighälften gut zusammendrücken, damit die Füllung beim Backen nicht auslaufen kann.

11

Die beiden Schritte nun solange wiederholen bis ca. 15-16 Cookies geformt sind.

12

Für ca. 10 Minuten in den Ofen geben.

13

10 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

14

Die fertigen Cookies aus dem Ofen holen und vor dem Servieren noch etwas abkühlen lassen.

Zutaten

Für den Teig
 330 g brauner Zucker
 260 g Mehl
 115 g Butter
 100 g Vollmilchschokoladen-Stückchen (Chocolate Chips)
 2 Eier
 ¾ TL Backpulver
 ¼ TL Salz
Für die Füllung
 150 g Schokocreme
 150 g Erdnussbutter

Zubereitung

Füllung
1

Ein Brett mit etwas Backpapier belegen und mit einem Löffel ca. 15-16 Teelöffel-große Portionen Schokocreme darauf platzieren.

2

Auf die Schokocremehäufchen nun ebenfalls Teelöffel-große Portionen der Erdnussbutter verteilen und anschließend für ca. 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.

3

1 Stunde (Klicken, um Timer zu starten)

Teig
4

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

5

Die Butter in einem Topf schmelzen, vom Ofen nehmen und den braunen Zucker mit einem Schneebesen unterrühren.

6

Eier, Kakao, Salz und Backpulver hinzugeben und gründlich verrühren.

7

Nun das Mehl schrittweise hinzugeben und solange verrühren, bis eine klumpenfreie Masse entstanden ist.

8

Zum Schluss noch die Chocolate Chips unterheben.

9

Nun ca. einen gehäuften Esslöffel Teigmasse nehmen und auf die mit Backpapier ausgelegten Bleche geben.

10

Ein Stück der gefrorenen Füllung hineindrücken, eine weitere Esslöffel-große Portion des Teigs daraufgeben und anschließend beide Teighälften gut zusammendrücken, damit die Füllung beim Backen nicht auslaufen kann.

11

Die beiden Schritte nun solange wiederholen bis ca. 15-16 Cookies geformt sind.

12

Für ca. 10 Minuten in den Ofen geben.

13

10 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

14

Die fertigen Cookies aus dem Ofen holen und vor dem Servieren noch etwas abkühlen lassen.

Chocolate Chip Cookies mit Erdnussbutter