Biskuitrolle mit frischen Kirschen – Luftig, locker, leicht

von | 19. Juli 2019 | Rezepte, Süß

Backen im Sommer? Das ist sicherlich nicht unbedingt für jeden etwas. Aber es muss ja auch nicht immer gleich eine schwere Torte oder ähnliches sein. Biskuitteig bzw. Biskuitmasse eignet sich unserer Meinung nach hervorragend für die heißen Tage, da diese besonders locker und leicht daherkommt. Bei der Füllung sind der Fantasie zudem keine Grenzen gesetzt: Ob nun ganz klassisch mit Erdbeeren, Schokocreme oder Käse-Sahnefüllung, es findet sich bestimmt für jeden Geschmack das Richtige. Wir haben uns für eine fruchtige Variante entschieden und bringen Euch eine Biskuitrolle mit frischen Kirschen mit. Wir wünschen Euch gutes Gelingen beim Nachbacken!

SchwierigkeitFortgeschritten

Menge1 Portion
Arbeitszeit30 minKoch-/Backzeit10 minGesamtzeit40 min

Für den Teig
 150 g Mehl
 125 g Zucker
 5 Eier
 1 Packung Vanillezucker
 1 EL Zitronensaft
 1 TL Backpulver
 Salz
Für die Füllung
 700 g Süßkirschen
 300 ml Sahne
 200 ml Wasser
 75 g Kuvertüre
 15 g Speisestärke
 3 Packungen Sahnesteif
 1 Packung Vanillezucker
 2 TL Zitronensaft
 1 TL Vanillepaste*

Biskuit
1

Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und in eine Schüssel sieben.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3

Die Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Salz und dem Zitronensaft steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.

4

Das Eigelb für ca. 3 Minuten mit dem Handmixer schaumig schlagen.

5

Anschließend unter Rühren den Zucker sowie den Vanillezucker hinzugeben und für weitere 5 Minuten mixen.

6

Nun das Eiweiß sowie das gesiebte Mehl nach und nach vorsichtig unterheben, bis der Teig frei von Klumpen ist.

7

Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben, glatt streichen und für 10-12 Minuten backen.

Hinweis: Spätestens nach 10 Minuten nachsehen, ob der Biskuit bereits goldgelb ist und falls ja, diesen vor Ablauf der Zeit aus dem Ofen holen.

8

10 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

9

Ein sauberes Küchentuch mit Zucker bestreuen und den fertigen Biskuitteig mit dem Backpapier auf dieses stürzen.

10

Ein weiteres Küchentuch mit Wasser anfeuchten und das Backpapier damit einreiben. Anschließend kann das Backpapier vorsichtig und langsam vom Biskuitteig entfernt werden.

11

Den Teig mit dem (nicht feuchten) Küchentuch aufrollen, beiseite legen und auskühlen lassen.

Füllung
12

Während der Teig auskühlt, kann das Kompott für die Füllung zubereitet werden.

13

Hierfür zuerst die Kirschen entsteinen.

14

Die Stärke mit 3 EL Wasser mischen und zu einer klumpenfreien Masse verrühren.

15

Das Wasser (200ml) mit der Hälfte der Kirschen in einen Topf geben, langsam zum Köcheln bringen und die Stärke unterrühren.

16

Vanillezucker, Zitronensaft und Vanillepaste hinzugeben und solange einkochen lassen, bis die Masse eingedickt ist.

17

Kurz vor Schluss die restlichen Kirschen hinzugeben und kurz mitköcheln lassen.

18

Das Kompott zur Seite stellen und komplett auskühlen lassen.

19

Währenddessen die Kuvertüre in eine Schüssel raspeln und die Sahne mit den Sahnesteif in einer separaten Schüssel steif schlagen.

20

Die ausgekühlte Biskuitrolle aufrollen, das Kirschkompott darauf verstreichen, die Sahne verteilen und die Schokoraspel darüberstreuen.

21

Die Rolle der Länge nach aufrollen und für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank legen.

Tipp: Die Rolle am besten auf die "Naht" legen, damit sich diese nicht wieder ungewollt aufrollt.

22

3 Stunden (Klicken, um Timer zu starten)

23

Die fertige Biskuitrolle aus dem Kühlschrank holen und mit etwas Sahne, Schokoraspel und Kirschen garnieren.

Zutaten

Für den Teig
 150 g Mehl
 125 g Zucker
 5 Eier
 1 Packung Vanillezucker
 1 EL Zitronensaft
 1 TL Backpulver
 Salz
Für die Füllung
 700 g Süßkirschen
 300 ml Sahne
 200 ml Wasser
 75 g Kuvertüre
 15 g Speisestärke
 3 Packungen Sahnesteif
 1 Packung Vanillezucker
 2 TL Zitronensaft
 1 TL Vanillepaste*

Zubereitung

Biskuit
1

Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und in eine Schüssel sieben.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3

Die Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Salz und dem Zitronensaft steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.

4

Das Eigelb für ca. 3 Minuten mit dem Handmixer schaumig schlagen.

5

Anschließend unter Rühren den Zucker sowie den Vanillezucker hinzugeben und für weitere 5 Minuten mixen.

6

Nun das Eiweiß sowie das gesiebte Mehl nach und nach vorsichtig unterheben, bis der Teig frei von Klumpen ist.

7

Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben, glatt streichen und für 10-12 Minuten backen.

Hinweis: Spätestens nach 10 Minuten nachsehen, ob der Biskuit bereits goldgelb ist und falls ja, diesen vor Ablauf der Zeit aus dem Ofen holen.

8

10 Minuten (Klicken, um Timer zu starten)

9

Ein sauberes Küchentuch mit Zucker bestreuen und den fertigen Biskuitteig mit dem Backpapier auf dieses stürzen.

10

Ein weiteres Küchentuch mit Wasser anfeuchten und das Backpapier damit einreiben. Anschließend kann das Backpapier vorsichtig und langsam vom Biskuitteig entfernt werden.

11

Den Teig mit dem (nicht feuchten) Küchentuch aufrollen, beiseite legen und auskühlen lassen.

Füllung
12

Während der Teig auskühlt, kann das Kompott für die Füllung zubereitet werden.

13

Hierfür zuerst die Kirschen entsteinen.

14

Die Stärke mit 3 EL Wasser mischen und zu einer klumpenfreien Masse verrühren.

15

Das Wasser (200ml) mit der Hälfte der Kirschen in einen Topf geben, langsam zum Köcheln bringen und die Stärke unterrühren.

16

Vanillezucker, Zitronensaft und Vanillepaste hinzugeben und solange einkochen lassen, bis die Masse eingedickt ist.

17

Kurz vor Schluss die restlichen Kirschen hinzugeben und kurz mitköcheln lassen.

18

Das Kompott zur Seite stellen und komplett auskühlen lassen.

19

Währenddessen die Kuvertüre in eine Schüssel raspeln und die Sahne mit den Sahnesteif in einer separaten Schüssel steif schlagen.

20

Die ausgekühlte Biskuitrolle aufrollen, das Kirschkompott darauf verstreichen, die Sahne verteilen und die Schokoraspel darüberstreuen.

21

Die Rolle der Länge nach aufrollen und für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank legen.

Tipp: Die Rolle am besten auf die "Naht" legen, damit sich diese nicht wieder ungewollt aufrollt.

22

3 Stunden (Klicken, um Timer zu starten)

23

Die fertige Biskuitrolle aus dem Kühlschrank holen und mit etwas Sahne, Schokoraspel und Kirschen garnieren.

Biskuitrolle mit Kirschen